Bonastreduo Biel

BONASTRE-SYSTEM

Entdecken Sie unsere innovativen Produkte

BONASTRE PRO

Diamantenbeschichtet, für die Restaurierung von
stark beschädigten Marmorflächen

BONASTRE PADS

zum Polieren und Aufhellen von opaken
und matten Oberflächen

MAGIC RENOVA

Entwickelt zum Polieren
von Marmorflächen.

WO KANN DAS BONASTRE-SYSTEM VERWENDET WERDEN?

BONASTRE PRO

+ MARMOR
+ TRAVERTINE
+ TERRAZZO
+ POLIERTER BETON
+ KALKSTEIN
+ GRANIT

BONASTRE PADS

+ MARMOR
+ TRAVERTINE
+ TERRAZZO
+ POLIERTER BETON
+ KALKSTEIN
+ HARZ ODER EPOXYBODEN
+ MOSAIKBODEN
+ HARTVINYL ODER KUNSTSTOFF

Entdecken Sie den neuen Standard!

BONASTRE SYSTEM BIEL und Umgebung

Biel/Bienne ist eine Stadt im Schweizer Kanton Bern. Sie liegt am nordöstlichen Ende des Bielersees im Seeland und nimmt mit 54’456 Einwohnern Platz zehn auf der Liste der Schweizer Städte ein.
Biel ist sowohl für das Seeland als auch für den Berner Jura und Teile des Kantons Solothurn das regionale und wirtschaftliche Zentrum. Zudem verfügt es über mehrere Fachhochschulen und ist aufgrund dessen eine Hochschulstadt. Biel ist vor Le Locle, Grenchen und La Chaux-de-Fonds das wichtigste Zentrum der Uhrenindustrie der Schweiz und wird unter anderem aufgrund des Hauptsitzes der Swatch Group und des Produktionsbetriebes von Rolex als Uhrenweltmetropole bezeichnet. Der Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie FH hat ebenfalls seinen Sitz in der Stadt.

Die am nördlichen Rand des Kantons Bern gelegene Stadt befindet sich im Bereich des Drei-Seen-Landes und grenzt direkt an den Bielersee, sie liegt am Jurasüdfuss. Das Stadtzentrum Biels liegt grösstenteils um 434 m ü. M. (Zentralplatz), wobei sich das Stadtgebiet von 429 m ü. M. (Seespiegel Bielersee) bis auf 988 m ü. M. bei La Comtesse im Grenzdreieck zwischen Biel, Leubringen und Twann-Tüscherz erstreckt.

Das heutige Zentrum Biels (Innenstadt) ist die Neustadt, die sowohl um die Jahrhundertwende als auch vor allem im Bahnhofquartier ab 1920 nach den Regeln des Bauhauses errichtet wurde. Sie befindet sich in der Ebene und wird durch den kanalisierten Arm der Schüss am Zentralplatz in einen nördlichen und südlichen Teil unterteilt. Der älteste, im 19. Jahrhundert erbaute Teil der Neustadt befindet sich nördlich der Schüss.

 

Dieser Artikel basiert aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Besuchen Sie unseren Onlineshop